Snackable Books ist live

Snackable Books ist live

So, Leute, heute ist es soweit: Snackable Books bringt den ersten Titel auf den Markt. Die Serie heißt „Wie dein falsches Bild von mir – Die Leipzig Verschwörung“, der Autor ist Felix Mennen. Als uns das Manuskript dieser Tragikomödie ins Haus flatterte, war klar, dass wir genau damit starten werden, denn beschrieben wird hier das Film- und TV-Business aus Sicht eines Drehbuchautors.

Was ist die Story von „Wie dein falsches Bild von mir – Die Leipzig Verschwörung“?

Wenig Haare, kaum Geld, kein Sex und eine Nachbarin, die ihn am liebsten zum Ersatzvater für ihren Terroristensohn machen würde. Der 40jährige Autor Lucas überlegt gerade im Supermarkt, ob er sich die Markenfischstäbchen leisten kann, als die Filmförderungsanstalt anruft und ihm 30.000 € für sein Drehbuch „Die Leipzig Verschwörung“ zusagt. Was sich wie ein Lottogewinn anfühlt, markiert den Beginn einer Odyssee durch die Filmbranche, in der Lucas von einem Wahnsinnigen an den nächsten gerät – aber immerhin hat er mal wieder Sex.

Und wer ist Felix Mennen?

Felix Mennen, 1971 in Bonn geboren, lebt seit 1995 als Autor in Berlin. Nach mehreren brotlosen Romanveröffentlichungen gab er 2006 sein Debut als Drehbuchautor mit dem Polizeiruf 110 „Gefährliches Vertrauen“. In der Folge schrieb er an die hundert Drehbücher für Anna und die Liebe, Dahoam is Dahoam, Die Draufgänger und Soko München – um nur einige zu nennen.

Und was kommt als nächstes?

Immer wieder sonntags veröffentlichen wir neue Snackables – bis uns der Stoff ausgeht – aber das wird hoffentlich nie passieren.

[/vc_column_text]

[/vc_column][/vc_row]