Erstes Snackable Books eBook Programm wird veröffentlicht

Erstes Snackable Books eBook Programm wird veröffentlicht

eBook Verlag Snackable Books startet
Wir wollen noch in diesem Jahr das erste Snackable Books – Programm veröffentlichen. Dafür suchen wir Euch und Eure Stoffe.
Einreichschluss für Vorschläge ist der 21.9.2018.
Schickt uns eine kurze Mail, wir melden uns asap zurück. Dabei ist es egal, ob ihr fertige eBook Manuskripte oder kurze Ideenskizzen im Angebot habt.

Als Gesprächsgrundlage wäre es in jedem Fall schön, wenn Ihr uns auf maximal einer großzügig gesetzten Seite kurz schildern könntet, um was es geht. Es reichen uns Titel, Tagline, Logline und Genre (gerne auch gecrosst) – eine kurze Synopsis ist uns ebenfalls willkommen, aber für ein erstes Gespräch nicht zwingend.

Wir sind „Die mit den Serien“ und suchen entsprechend in erster Linie nach Reihen und Serien.

Das bedeutet aber nicht, dass wir Einzelstücke per se ausschließen. Eine Reihe muss sich ja nicht ausschließlich über durchgehende Hauptprotagonisten definieren. Ein übergeordnetes Thema als Titel einer Reihe ist genauso denkbar, wie es im TV beispielsweise beim Tatort, beim Polizeiruf oder beim ZDF-Herzkino der Fall ist.

Und natürlich können aus Einzelstücken auch eigene Reihen und Serien erwachsen. Wenn ein Stoff, der im Rahmen einer thematischen Reihe veröffentlicht wurde, besonders gut ankommt, liegt es doch nahe über Fortsetzungen nachzudenken. Oder würde sich jemand von Euch lange zieren, wenn das Publikum nach mehr schreit?

Was ist ein Snackable?

Wer sich auf unserer Webseite umgeschaut hat, der weiß, dass ein Snackable Teil einer Reihe oder Serie und in der Regel etwa 120 Nettobuchseiten lang ist. Und dabei soll es auch bleiben. Aber wenn ihr breiter ausgearbeitete Einzelstücke in der Schublade habt, ist das kein Problem. Das scheint nur auf den ersten Blick widersprüchlich. Snackable beschreibt in erster Linie die Form, wie wir veröffentlichen.

Wir ermöglichen es damit den Lesern, Geschichten zu konsumieren, die einerseits eine überschaubare Länge haben und gleichzeitig Lust auf mehr machen oder – wie wir es ausdrücken – zum Bingereading einladen. Die Erscheinungsform des eBooks und die direkte Verfügbarkeit über den Shop auf unserer Webseite machen es dem Leser zudem leicht, dem Impuls zum Bingereading unweigerlich nachzugeben.

Wir können also bei längeren Einzelstücken, die (noch) nicht auf Fortsetzungen angelegt sind, gemeinsam überlegen, ob wir sie als Mini-Serien anbieten. Sehr gern sogar.

Wer schreibt für Snackable Books?

Grundvoraussetzung für eine Zusammenarbeit ist, dass Ihr in der Vergangenheit schon als Drehbuchautoren gearbeitet habt. Wenn Ihr im Team arbeitet, sollte das auf mindestens einen von Euch zutreffen. Das bietet Euch die Gewissheit, über ein Portal wahrgenommen zu werden, das für professionelle Geschichtenerzähler steht, die mit ihren Werken schon ein Millionenpublikum begeistert haben.

Zugleich wissen die Leser, dass sie hier Geschichten von den Autoren bekommen, deren Werke sie schon über das TV, Streamingdienste und Kino kennen- und lieben gelernt haben. Kurz: Wir bewerben Eure eBooks mit dem, was dem Publikum in den meisten Fällen weit mehr sagt als Eure Namen – mit Euren verfilmten Werken. Bei Snackable Books ist die Story der Star.

Und das werden wir genau so kommunizieren – über unsere Seite, über soziale Netzwerke – wie Facebook, Twitter, Instagram – wir kümmern uns um das komplette Marketing, die Pressearbeit, die bestmögliche Platzierung der Serien und Reihen in verschiedenen eBook Stores und natürlich auf Snackable Books.

Für den Launch schwebt uns ein Programm vor, das mutiger daherkommt als die deutsche Reihen- und Serienlandschaft im TV. Ein Programm, das aus Stoffen besteht, die euch auch selbst gefallen, die mehr sind als ein neuer Aufguss des Immergleichen. Wir sind uns absolut sicher, dass sich in Euren Köpfen und Schubladen genau solche Stoffe finden. Kurz: Wir möchten Euch ermutigen, genau diese Stoffe mit uns als eBook- Reihen und – Serien zu verwirklichen.

Was ist die Voraussetzung für eine Zusammenarbeit?

Wichtig ist, dass die Rechte für die Verwertung der eingereichten Stoffe als eBooks komplett bei Euch liegen. Bei Stoffen, die Ihr mit und für Produktionsfirmen entwickelt habt: Klärt bitte, ob die Rechte für die Verwertung als eBooks bei Euch liegen – oder ob Ihr diese rückübertragen bekommt. Bei Stoffen, die bereits bei Sendern gepitcht, aber nicht verkauft wurden, sollte das in der Regel kein Problem sein.

Zum Thema Vergütung: Vorschüsse können wir leider noch keine zahlen. Euer Honorar errechnet sich prozentual am Nettoverlagsgewinn.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Wir veröffentlichen keine Drehbücher. Snackable Books sind von Drehbuchautoren in Prosa verfasste Reihen und Serien.

Alle Infos zum neuen eBook Verlag Snackable Books haben wir für Euch in diesem PDF zusammengefasst.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und auf den Dialog mit Euch.

Wollt Ihr auf dem Laufenden bleiben, was sich bei Snackable Books tut? Schreibt uns gern und wir senden Euch unseren Newsletter zu.

stories@snackablebooks.com